Ökologisch suchen mit Ecosia.org

Sie sind hier: Startseite > Aktuell > Mit diesen Tipps reduzieren Sie Ihre Druckkosten!

Mit diesen Tipps reduzieren Sie Ihre Druckkosten!

08.09.16 

Drucker brauchen Toner, Tintenpatronen und weiteres Druckerzubehör. Das kostet viel Geld und verschmutzt auch oft die Umwelt. Mit diesen Tipps können Sie das ändern!

Wenn Sie Ihre Druckkosten privat oder beruflich dauerhaft senken wollen, sollten diese Tricks konsequent umgesetzt werden.

  • Statt Original-Tonern bzw. Tintenpatronen sogenannte kompatible oder wiederbefüllte Toner & Patronen verwenden - diese sind nicht nur weit billiger, sondern machen weniger Müll, wenn sie auch wiederbefüllbar sind
  • Doppelseitigen Druck nutzen (Duplexdruck) - das spart enorme Mengen Papier!
  • Interne Entwürfe in niedriger Qualität ausdrucken ("Eco-Modus")
  • Die Rückseite alter Blätter zum Bedrucken mit "internen" Entwürfen oder wenigstens als Schmierzettel verwenden, bevor sie ins Altpapier wandern.
  • "Think before you print!" Muss wirklich jede eMail ausgedruckt werden oder könnten man die Informationen nicht auch elektronisch / am Bildschirm weitergeben / nutzen?
  • Zwei Seiten (verkleinert) auf einer Seite ausdrucken, Verkleinerungsfunktion in der Druckvorschau nutzen.
  • Farbige Seiten in schwarz-weiß drucken
  • In kleinerer Schriftgröße drucken
  • Bei Seiten, wo nur ein Teil interessant ist: nur den markierten Bereich ausdrucken
  • Dokumente ohne Grafiken ausdrucken.
  • Gutes Recyclingpapier nutzen.
  • Und schließlich: Verwenden Sie eine sparsame Schriftart - das ist kein Witz!

Gibt es sparsame Schriften, die Toner / Tinte sparen?

Auch wenn man nicht zuerst daran denken würde, aber mit dem Einsatz sogenannter "sparsamer Schriften" läßt sich der Toner-/Tinenverbrauch spürbar reduzieren

  • Die Schriftart „Garamond" ist zB. dünner als „Times New Roman" und verbraucht deshalb weniger Tonerpulver oder Druckertinte. Damit kann man seine Druckkosten dauerhaft um bis zu 30% reduzieren. Die Schrift bleibt trotzdem gut lesbar.
  • Die Schriftart „Century Gothic" spart bis zu 31% Toner oder Tinte im Vergleich zu „Arial". Damit kommt man länger mit den Tonerkartuschen oder Druckerpatronen aus und hat trotzdem ein überzeugendes Schriftbild.
  • Der Star unter den "sparsamen Schriften" ist aber die vom Unternehmen Ecofont entwickelte Schriftfamilie „Ecofont Vera Sans", mit der man bis zu 50% beim Drucken sparen kann. „Ecofont Vera Sans" verwendet kleine Löcher in den Buchstaben, um Toner & Tinte einzusparen, ohne dass die Lesbarkeit der Schrift leidet.

 

 
 

Diese Website ist barrierefrei:

Diese Website hat gültigen XHTML-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website hat gültigen CSS-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website richtet sich nach den WAI-Richtlinien. Diese Website funktioniert in JEDEM standardkonformen Browser.