Ökologisch suchen mit Ecosia.org

Sie sind hier: Startseite > Presse > Stille-Nacht-Hörbuch als sprechender Adventkalender

Stille-Nacht-Hörbuch als sprechender Adventkalender

01.12.08 

Zum 190-jährigen Geburtstag des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt gibt es jetzt etwas ganz Besonderes: Einen Audio-Adventkalender, der die Entstehungsgeschichte des Stille-Nacht-Liedes in 24 berührenden Abschnitten erzählt.

Mit „Stille Nacht!" durch den Advent: Das bietet ein kostenloser Hörbuch-Adventkalender von interact!multimedia, der heuer zum ersten Mal erscheint. Er zeichnet ab dem 1. Dezember 2008 in 24 Hörstücken die Geschichte der Entstehung des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt nach: von „Stille Nacht! Heilige Nacht", komponiert vom Lehrer Franz Xaver Gruber und getextet vom Hilfspfarrer Joseph Mohr.

Jeden Tag im Advent ist auf der Website www.stillenacht.info ein neuer Abschnitt der Entstehungsgeschichte zu hören. Am 24. Dezember findet die Erzählung mit einem Bericht über die erstmalige Aufführung des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!" ihr Ende.

Die schlichten und doch sehr berührenden Texte nehmen kleine und große Hörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit ins Jahr 1818: In eine Zeit, die in Oberndorf und in der Nachbarstadt Laufen vom Salztransport auf der Salzach und von großer Armut in der Bevölkerung geprägt war. Die Adventgeschichten gehen genau so zu Herzen wie das Lied selbst. Sie zeigen, wie ein Lehrer und Hilfspfarrer mit einfachsten Mitteln versuchten, den Menschen ein wenig Weihnachtsfreude zu vermitteln. Und sie beschreiben eindrucksvoll, unter welchen Umständen das Weihnachtslied schließlich am 24. Dezember 1818 in der ehemaligen St. Nikolaus Kirche Kirche von Oberndorf, an deren Stelle heute die Stille Nacht Gedächtniskapelle steht, uraufgeführt wurde.

Getextet wurde der außergewöhnliche Adventkalender von der 1966 geborenen Martha Günzl. Die Schauspielerin, TV-Produzentin und Autorin lebt in Wien. Bei ihrer Arbeit zum 24-teiligen „Stille-Nacht-Hörbuch" hat sie sich eng an historisch belegte Details gehalten, aber auch ihrer Fantasie freien Lauf gelassen.

190 Jahre „Stille Nacht"

Die Website www.stillenacht.info bietet seit mehreren Jahren via Live Webcam einen wunderbaren Blick auf die Oberndorfer Stille Nacht Gedächtniskapelle. Hier gibt es außerdem Informationen über das Lied und seine Schöpfer. Der Höhepunkt der Online-Präsentation ist die Stille Nacht Gedächtnisfeier am Weihnachtsabend, die auch heuer wieder um 17 Uhr live in Ton und Bild übertragen wird.

Anlässlich des 190-Jahre-Jubiläums wurde nicht nur der virtuelle Adventkalender ins Leben gerufen. Auch die Website, die es mittlerweile in neun Sprachen gibt, wurde neu und barrierefrei gestaltet. Die technische Umsetzung kommt von der Agentur interact!multimedia, die für die heurige Adventszeit wieder mehr als 100.000 Online-Besucher aus der ganzen Welt erwartet.

Kontakt zur Autorin:
Martha Günzl:
martha.guenzl@utanet.at Tel: +43 - (0)664 12 20 252

Nähere Informationen und Fotomaterial erhalten Sie bei:
interact!multimedia
Oberer Bonauweg 11
A-5020 Salzburg

a.gautsch@interactmultimedia.at, Tel: +43 - (0)676 420 78 48

StilleNachtHoerbuch (1283k)

 
 

Diese Website ist barrierefrei:

Diese Website hat gültigen XHTML-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website hat gültigen CSS-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website richtet sich nach den WAI-Richtlinien. Diese Website funktioniert in JEDEM standardkonformen Browser.