Ökologisch suchen mit Ecosia.org

Sie sind hier: Startseite > Presse > Salzburger Kulturgüterpreis 2004 geht an interact!multimedia

Salzburger Kulturgüterpreis 2004 geht an interact!multimedia

22.06.04 

Die dreiteilige CD-ROM-Serie “Bräuche im Salzburger Land“ wurde erneut - im Rahmen des Salzburger Kulturgüterpreises 2004 - ausgezeichnet.

Nachdem diese Produktion bereits im Vorjahr in Berlin mit dem ältesten europäischen Bildungsmedienpreis - der Comenius Medaille - prämiert wurde, konnte sich die die Salzburger Multimedia-Schmiede interact!multimedia erneut über eine Würdigung freuen.

Die Auszeichnung wurde den Preisträgern am Mittwoch in der Salzburger Residenz übergeben.

Die CD-ROM-Reihe von Salzburger Volkskultur und Salzburger Landesinstitut für Volkskunde, deren erster und zweiter Teil bereits veröffentlicht wurde, ist das Ergebnis eines interdisziplinären und interinstitutionären mehrjährigen Projektes.

170 namhafte AutorInnen deutschsprachiger Universitäten - davon 20 Lehrende der Universität Salzburg - beleuchten Salzburger Bräuche in insgesamt 12 Themenbereichen: Mehrere tausend Seiten Text, über 1500 teils historische Bilder, 76 Videos und ca. 170 Tonbeiträge (Länge über 3 Stunden) sowie ca. 600 weiterführende Internetlinks mit Direktanbindung an die CD-ROM.

Neben der Akzentuierung des Salzburger Raumes werden überregionale und zeitspezifische Kulturverflechtungen in Europa aufgezeigt.

Insgesamt wurden dieses Jahr 86 Arbeiten von Privatpersonen, Gemeinden, Vereinen, Gruppen und sonstigen Institutionen bei der Aktion Salzburger Kulturgüter, die sich die Erhaltung und Bewahrung des bemerkenswerten Kulturerbes des Landes zur Aufgabe gemacht hat, eingereicht.

 
 

Diese Website ist barrierefrei:

Diese Website hat gültigen XHTML-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website hat gültigen CSS-Code gemäß W3C-Standards. Diese Website richtet sich nach den WAI-Richtlinien. Diese Website funktioniert in JEDEM standardkonformen Browser.